#seemannssprache

Mit der Angabe rechtdrehend (im Uhrzeigersinn), werden in Wetterberichten im Uhrzeigersinn drehende Winde bezeichnet. Man kann in einem solchen Fall eine Winddrehung von mindestens 45° erwarten.

Mehr dazu auf Seite 195 "Rumpf und Rigg".