#seemannssprache

Das Gei gehört zum stehenden Gut und spannt den Klüverbaum seitlich ab. Daher kommen sie paarweise, also je einer an Steuerbord und einer an Backbord, vor. Um die von den Stagen auftreten Kräften besser aufnehmen zu können, greifen Sie an den gleichen Stellen am Klüverbaum an. Aus diesem Grunde sind sie auch ähnlich benenannt. Es gibt also beispielsweise Innenklüver- und AUßenklüvergeie.

Mehr zum Thema Gei(e) auf Seite 20 im Buch "Rumpf und Rigg".