#seemannssprache

Bei dieser Variante befindet sich der vertikale Drehpunkt der Rah vor dem Mast. Durch die Halslängen der Racks kann die Rah soweit vor den Mast montiert werden, dass der Drehbereich der Rahen weniger stark von den Hooftauen/ Wanten eingeschränkt wird. Die Rahen können schärfer angebrasst werden.

Mehr dazu auf Seite 49 "Rumpf und Rigg".