9781138732377

Eine Klampe dient ähnlich wie ein Belegnagel dem Belegen von Leinen. Sie besteht aus zwei gegensinnig montierten Hörnern, um welche die Leinen mit mehreren Kreuzschlägen und einem abschließenden Kopfschlag befestigt wird.

Mehr dazu auf Seite 35 "Rumpf und Rigg".

Fall

Mit ein Fall gehört zum Laufenden Gut eines Stag-Segels. Durch Holen wird das Stagsegel an seinem Stag entlang gesetzt. Die Nägel der Falle befinden sich hinter den Masten, zu denen die jeweiligen Stagen gehen, dass heißt für die Vorse-gel achterlich des Vortopps, für die Großstagsegel achterlich des Großtopps und die Falle der Besanstagsegel befinden sich achterlich des Besantopps.

Mehr dazu auf Seite 17 "Rumpf und Rigg".

Rank

Rank ist eine von zwei Kategorien um den Stabilitätsverlauf von Schiffen zu bezeichnen.

Weiterlesen ...

Doppelter Schotstek

Der doppelte Schotstek verbindet ein dickes oder steifes Tau oder eine Trosse mit einem dünnen flexiblen Tau oder einer Leine. Er ist dem einfachen Schotstek vorzu-ziehen. Aber auch er weist bei Wechselnden Belastungen eine Schwachstelle auf – nämlich eine eingearbeitete Bruchstelle. Um diese zu umgehen sollte man in solchen Fällen dem Trossenstek den Vorzug geben.

Mehr dazu auf Seite 32 "Rumpf und Rigg".